2getherland - Hintergrund und Partner
© Rawpixel.com - stock.adobe.com

: Hintergrund und Partner

Das 2GETHERLAND ist Teil einer internationalen Bewegung. Camps finden zu verschiedenen Themen auch in anderen Ländern statt.

Zusammenarbeit auf Augenhöhe zwischen jungen Menschen und Erwachsenen

Das 2GETHERLAND basiert auf einem innovativen Format für die Zusammenarbeit auf Augenhöhe zwischen jungen Menschen und Erwachsenen, das bereits mehrfach in der Schweiz und in Frankreich erprobt worden ist. Unter dem Namen „Children as Actors for Transforming Society (CATS)“ fanden von 2013 bis 2018 Veranstaltungen statt, auf denen Kinder, Jugendliche und Erwachsene gemeinsam gesellschaftliche Fragestellungen wie z.B. Inklusion und Gewalt gegen Kinder diskutiert haben. 

Teil einer internationalen Bewegung

Die niederländische Learning for Well-being Foundation hat eine internationale Bewegung gestartet, die dieses Format in möglichst vielen Ländern weltweit nutzen möchte, um mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gemeinsam drängende gesellschaftliche Herausforderungen zu bearbeiten. Die Learning for Well-being Foundation arbeitet eng mit der Bertelsmann Stiftung und den anderen Partnern in Deutschland zusammen, um das Konzept für das 2GETHERLAND in Deutschland anzupassen und bringt ihr Wissen und ihre Erfahrung in die Planungen ein.  Weltweit sind weitere 2GETHERLANDs in Planung: Im November 2019 wird in Bolivien ein regionales Camp für Lateinamerika stattfinden. Für 2020 ist ein internationales Camp in den Niederlanden geplant. In weiteren Ländern gibt es Interesse, ein nationales 2GETHERLAND zu veranstalten. 

Partner des 2GETHERLANDs in Deutschland

Das 2GETHERLAND 2019 in Deutschland wurde von der Bertelsmann Stiftung koordiniert und von weiteren Organisationen mitgestaltet und unterstützt: